geistig energetische Wirbelsäulenaufrichtung

 

Alles im Universum ist miteinander verbunden. Die Wirbelsäule ist dabei das zentrale Organ, dass unser Gehirn mit den einzelnen Organen verbindet. Über unser Bewusstsein stehen wir hier direkt miteinander in Verbindung. Alle bewussten und unbewussten Traumatas und Emotionen werden in diesem Feld gespeichert, da es so etwas wie eine Wechselwirkung zwischen Körper, Geist und Seele gibt. Wenn bereits emotionale Muster entstanden sind, so manifestieren diese sich im Körper und werden dort als Blockaden sichtbar, bzw. als Schmerz fühlbar. Durch das bewusste Verbinden mit den universelllen Energien erfolgt die energetische Wirbelsäulenaufrichtung. So kann die geistig-energetische WA das Gleichgewicht in unserem System wieder herstellen und ist gleichzeitig Impulsgeber für Regenerations- und Selbstheilungsprozesse im Körper. Dabei erfolgt neben der körperlichen Aufrichtung auch eine innere Aufrichtung.